Wer jung ist, kann lange über seine Verhältnisse leben; ohne dass die Quellen der Kraft versiegen. Wer klug ist, übertreibt aber nicht; damit er auch dann noch bei Kräften ist, wenn die Ziele erreicht sind.

Testergebnis

Burn-out-Gefahr: leicht ausgeprägt

Es sind Wolken am Horizont. Ein bisschen aufpassen könnten Sie also schon. Beim echten Burn-out-Syndrom steht man ständig mit dem Rücken zur Wand und hat kaum noch Reserven, um unerwartete Belastungen abzupuffern. Soweit scheint es bei Ihnen nicht zu sein. Allerdings deuten Ihre Antworten darauf hin, dass Sie das Kräftekonto gelegentlich überziehen. Solange Sie es nicht übertreiben und der Nachschub die Lücken schnell wieder füllt, besteht nur geringe Gefahr. Geringe Gefahr ist aber mehr als keine.

Was Sie tun könnten...