Seelisch gesund ist mehr als psychisch gesund. Psychisch gesund ist, wer mit der Normalität übereinstimmt. Seelisch gesund ist, wer mit sich selbst überein­stimmt.

Man wird auch von Äußerem bestimmt. Je mehr man das aber betont, desto mehr liefert man sich Äußerem aus.

Je mehr man sich mit Dingen befasst, die man nicht beeinflussen kann, desto mehr lässt man jene außer Acht, auf die man Einfluss hat... und desto ohnmächtiger fühlt man sich.

Ursachen seelischer Störungen



Seelische Störungen werden durch vier Faktoren bestimmt: